Sanfte Wirbel-und Gelenktherapie nach

Dorn-Breuss

Diese Therapie setzt sich aus der Wirbel- und Gelenktherapie nach Herrn Dieter Dorn und der Breuss-Massage nach Herrn Rudolf Breuss zusammen.

Die beiden Therapien können getrennt voneinander angewandt werden, sie können aber auch sehr gut miteinander kombiniert werden.

Wirbel-und Gelenktherapie nach Dorn:

Die Dorn-Therapie umfasst die Behandlung der Gelenke im Arm und Beinbereich, das Überprüfen und Ausgleichen von Beinlängendifferenzen, die Behandlung eines evtl. Beckenschiefstandes und das sanfte Korrigieren/Richten der gesamten Wirbelsäule. Vorhandene Blockaden werden sanft unter Mithilfe dynamischer Bewegungen des Patienten/Kunden gelöst.

Die Dorn-Behandlung kann bei Bewegungseinschränkungen, Schmerzen und Blockaden in den Gelenken der Arme, der Beine und der Wirbelsäule eingesetzt werden. Die Behandlung kann aber auch Präventiv angewandt werden um Beschwerden vorzubeugen.

Es kommt in der Regel schon nach 1-3 Behandlungen zu einer Beschwerdeverbesserung.

Breuss-Massage:

Die Breuss-Massage ist eine energetische Wirbelsäulenmassage. Die Wirbelsäule wird  sanft gestreckt und gedehnt. Leichte Blockaden können hierbei gelöst werden.

Die Breuss-Massage kann gut als Vorbereitung auf die Dorn-Behandlung durchgeführt  werdern.                                                                                                             Sie kann aber auch als Entspannung zum Abschluss der Dorn-Behandlung eingesetzt werden.                                                                                                        Natürlich kann die Breuss-Massage auch separat als Entspannungsmassage genossen werden.

Beide Therapien werden mit speziellen, wohlriechenden Ölmischungen durchgeführt.

Eine Dorn-Behandlung dauert ca. 30-45 Min., die Breuss-Massage ca. 20-30 Min.

Nehmen Sie sich Ihre Zeit für Entspannung!