Arbeitsplatzmassage

Die Arbeitsplatzmassage findet an Ihrem Arbeitsplatz/in Ihrem Betrieb auf einem bequemen, mobilen Massagestuhl, den ich mitbringe, statt.

Die Massage umfaßt Druckpunkttechniken aus dem Shiatsu und Gelenklockerungen für den ganzen Körper.

Die Kleidung bleibt während der Behandlung an!

(Auf Wunsch und bei geeigneten Räumlichkeiten, mit ausreichendem Platz für eine mobile Massageliege, können auch klassische Massagen mit einem neutralen Massageöl durchgeführt werden.)

Eine Behandlung dauert 20 Minuten. Ich komme ab 3 Behandlungen (= 1 Std.), ohne Anfahrtskosten, zu Ihnen an den Arbeitsplatz/in den Betrieb.

Warum mobile Massage am Arbeitsplatz?

- Die Leistungsfähigkeit steigt.
- Die Konzentrationsfähigkeit wird gesteigert.
- Vorhandene Beschwerden verringern sich.
- Krankheitsausfälle werden reduziert.
- Massagen bauen Muskelverspannungen und negativen Stress ab.
- Die Motivation der Mitarbeiter erhöht sich.

Verschiedene Abrechnungsmodelle sind möglich: 

- Die mobile Massage findet außerhalb der Arbeitszeit statt, der Arbeitgeber stellt den
  Raum zur Verfügung, der Mitarbeiter trägt die Kosten.
- Der Arbeitgeber stellt die Arbeitszeit für die mobile Massage zur Verfügung, der
  Mitarbeiter trägt die Kosten.
- Der Arbeitgeber gibt einen Zuschuss zu den Kosten.
- Der Arbeitgeber übernimmt die Kosten für die mobile Massage und motiviert seine
  Mitarbeiter so optimal.
- Die mobile Massage wird vom Unternehmen anlässlich einer besonderen Veranstaltung
  für Kunden, Besucher und Mitarbeiter angeboten.

Als Präventionsmaßnahme ist die mobile Arbeitsplatzmassage steuerlich zu 100% absetzbar!